QCjust.jpg - 8103 Bytes

am 7., 8. und 9. Februar 2014
im
art'otel Dresden
Ostra-Allee 33
01067 Dresden

Zoo Dresden

Quo Vadis, ZOO?
Vorläufig: Bitte beachten Sie, dass der Programminhalt, besonders die Reihenfolge, von diesem Vorschlag abweichen könnte.


Freitag, 7. Februar 2014


14.00 - 21.00 Registrierung im art'otel Dresden
19.00 - 22.00 Zoo Dresden Eisbreaker im art'otel Dresden

 


Sonnabend, 8. Februar 2014

art'otel Dresden


Tagungspräsidentin: Dr.rer.nat. Silke Plagmann

08.00 - 09.30 Registrierung im art'otel Dresden
09.30 - 09.45
Begrüßung:
Richard Perron, Quantum Conservation e.V.

Dr. Wolfgang Ludwig, Zoologischer Leiter Zoo Dresden

09.45 – 10.15 Florian Schäfer,
Die Glaubwürdigkeit von Tiergärten in der heutigen Zeit
10.30 – 11.00 Dr. Kai Perret, Direktor Zoo Magdeburg
Ex situ Artenschutz und seine juristischen Grenzen – Rückblick und Aussicht
11.00 – 11.30 Kaffeepause
11.30 – 12.00 Dr. Wolfgang Ludwig, Zoologischer Leiter Zoo Dresden
Vom Facharbeiter für Wildtierpflege bis zum Darsteller in Dokusoaps –
Neue Herausforderungen für Tierpfleger nicht nur im Zoo Dresden

12.00 – 12.30 Corina Wirth, Berufsverband der Zootierpfleger e.V.
Evolution works!!! Die Entwicklung eines Berufsverbandes
12.30 – 13.00 Jens Krauße, Heinle, Wischer und Partner
Mit dem Architekten ins Gehege
13.00 – 14.30 Mittagessen
14.30 – 14.45 TOMBOLA
14.45 – 15.15 Harry Schram, Zoo Antwerpen
Wie Zoobesucher Zoos besuchen – was wir wissen (und erforschen könnten…)
15.15 – 16.00 Prof. Katja Biek, Beuth Hochschule für Technik Berlin
Infrastrukturentwicklung und Management bei in-situ-Projekten
16.00 – 16.45 Dr. Udo Gansloßer
Wie ändern sich Fortpflanzungsstrategien und Nahrungsnetze unter dem Einfluss der Klimaänderung und welche Folgen hat das für in-situ-Schutz
16.45 – 17.15 Kaffeepause
17.15 – 18.00 Ralf Sistermann, Redaktion Rodentia
Zoos und private Halter – Chancen und Risiken einer Zusammenarbeit
18.00 – 19.30 Podiumsdiskussion: ?
20.00 - Open End Abendessen und geselliges Beisammensein im art'otel Dresden
Bemerkung
Getränke sind auf Selbstkostenbasis erhältlich.


Sonntag, 9. Februar 2014


10.00 Treffen am Zoo Dresden, Haupteingang
10.15 - 13.30 Zoorundgang
12.30 - 14.30 Jahreshauptversammlung Quantum Conservation e.V.




Zur anmeldung